TEM peramentvoll essen

Die Ernährung der TEM, der Traditionellen Europäischen Medizin hat den Menschen – DICH – in deiner Gesamtheit im Blick. Deine Grundkonstitution mit all deinen Einflüssen von außen.

Das TEMperament. Es ist so richtig individuell. Wie dein persönlicher Fingerabdruck. Und genau dieses TEMperament gilt es zu stärken und in Gleichklang mit dir zu bringen.

Mein Fokus ist die Ernährung. Doch zur Ernährung gehört so viel dazu. Es ist wesentlich mehr als bloß essen.

Hier nur mal ein Schlagwort: Lebensrhythmus. Es ist definitiv nicht egal wann und wann du was isst. Und das gilt es herauszufinden, so individuell wie du bist! Leben und Essen im Rhythmus – deinem Rhythmus! Spüren wohin es geht, was dir schmeckt, dir gut tut. Ganz nach Deinem ureigenen Temperament und deiner Möglichkeiten im täglichen Leben.

Frieden mit dir selber zu schließen – um zu verstehen und zu hören was dir dein Körper und auch der Geist sagen will. Und in voller Kraft deines TEMperaments das Leben genießen.

Betrachte diesen Blog als Reise. Eine Reise, um deine Ernährungsgewohnheiten und deinen Lebensstil kennenzulernen, zu hinterfragen und zu prüfen. Jeder für sich, und auf Seine Art und Weise. Schritt für Schritt.

Die 4-TEMperamenteküche mit dem Hintergrund der 4 Elemente – Feuer, Erde, Wasser & Luft – ist da eine wertvolle Unterstützung. Aber dazu mehr in den nächsten Tagen… Wochen… Monaten…

6 Antworten auf „TEM peramentvoll essen“

  1. Hi Michi!
    Gratuliere zu deinem Blog!!! Hab jetzt länger nicht reingeschaut und freu mich jetzt, dass er schon so gewachsen ist. Gehe jetzt mit einem zufriedenen lächeln ins Bett. Ist jetzt immer etwas früher weil meine letzte Mahlzeit das Mittagessen war. Da ergibt sich ganz automatisch ein neuer Rhythmus 😉 Aber die Fastenzeit ist eh schon fast vorbei 🙂
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Eintrag (Osterjause? :-))
    Wünsch dir ein braves Osterhasi mit ganz vielen und guten Schmanckerln!
    Elisabeth

  2. Liebe Michi!
    Dein Blog ist der absolute Hammer! Endlich mal eine Bereicherung im Netz! Ich wünsch dir alles Gute und freu mich immer wieder, von dir zu lesen. Du bist die geniale “Schriftstellerin”…ich glaub, du schreibst noch einen TEM-Roman mit Anekdoten wie z.B. wer bekommt das größte Stück Torte…???
    Maria

      1. Das ist doch sonnenklar – der Phlegi krigt alles, weil der Choli würde daran ersticken, weil er grad “rot” schnaubt, der Sangui hats verpasst, weil er grad beim 24-StundenTanzturnier ist und der Melancholi muss noch grübeln, ob er das wohl essen soll und sich zuerst sammeln! In diesem Sinne…alles klaro?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code