Fermentieren für einen frohen Darm. 75 genussvolle Rezepte

Es ist daaa!!! Buch Nummer 2 – Blubbern für die Lebensgeister

2017 schuf ich die Basis mit meiner Diplomarbeit. Knapp 80 Seiten hatte ich der Verdauungskraft, der Darmgesundheit und Lebenskraft gewidmet. Alles rund um meine Leidenschaft dem wilden fermentieren von Gemüse. Jetzt ist es als Buch im Ennsthaler Verlag erschienen: 213 Seiten geballte Lebenskraft!

Blubbern vor Freude, die wunderbaren Tage des Lebens voll Fröhlichkeit genießen. Unbeschwert und zufrieden mit sich selbst sein. Genießen. Dabei gesund, fit und vital bleiben – und das möglichst lange. Herrlich! Genau darum geht es.

Wie kam es zu dem Buch über die wilde Fermentation von Gemüse für die Darmgesundheit?

Seit vielen Jahren – lange bevor ich zur TEM gekommen bin – beschäftige ich mich mit der Konservierung von Lebensmitteln. Das Einkochen, Einmachen und die Haltbarmachung durch Essig, Öl, Zucker und Salz wurden vom Hobby zur Leidenschaft. Wunderbar,
die kleinen feinen Dinge zu veredeln, die einzelnen Geschmäcker zu betonen und mit Neuem zu kombinieren. So war es wohl Zufall – ja, es ist mir »zugefallen« und ich habe es angenommen –, dass ich im Jahr 2015 auf diese neue Art – in Gläsern – des wilden Fermentierens von Gemüse gestoßen bin. Ich fand es beeindruckend, hatte ich doch von Kindheit an eigentlich nur Sauerkraut als fermentiertes Produkt gekannt. Das riesige Krautfass im Keller der Nachbarn sehe ich heute noch vor mir. Es war immer ein Fest, wenn das Kraut »eingeschnitten«, gestampft und dann mit einem riesigen Stein beschwert wurde.

In meinem zweiten Buch ” Blubbern für die Lebensgeister – Fermentieren für mehr Vitalität und einen frohen Darm” lasse ich es im Einmachglas kräftig blubbern, um die Verdauung und damit die »Lebensgeister« in Schwung zu halten! Es bietet dir genaue Anleitungen und 75 Rezepte – und darüber hinaus tiefe Einblicke in die TEM, die Traditionelle Europäische Medizin.

Es gibt so viele wunderbare Lebensmittel, die wir für unsere Vitalität nutzen können und dürfen. Ein unglaubliches Privileg unserer Zeit! Nutzen wir sie mit der Sorgfalt, die ihnen und uns – dir und mir – gebührt.

bunt und fröhlich sind die Fermente
bunt und fröhlich sind die Fermente

Sorgen wir für unseren Darm, unser größtes Immunsystem – mit fermentiertem Gemüse!

Ein bewährter Weg ist es, die Darmflora zu stärken und vielfältiger zu machen. Aber wie? Halte sie zum Beispiel mit fermentiertem Gemüse bei Laune! Warum das so fein ist und guttut? Fermentieren ist einfach, natürlich, nachhaltig, ressourcenschonend und macht Spaß. Fermentiertes essen und genießen macht schöne Haut, sorgt für gutes Blut, stärkt das Immunsystem, das Herz, die Leber, die Nerven, den Geist und und und … die Liste der Vorteile ist lang.

Nach und nach wirst du in meinem neuen Buch ein anderes Verständnis über die Verdauung erfahren. Es geht um die Verknüpfung zweier Sichtweisen: die rationale wissenschaftliche Medizin und das alte überlieferte europäische Heilwissen, die Traditionelle Europäische Medizin. Beides zu kombinieren, eröffnet einen ganz neuen Blickwinkel. Lass dich überraschen. Du wirst erfahren, was die »Temperamente« sind, woher sie kommen und welchen Einfluss sie auf deine Gesundheit haben. Und auch, was das Darm-Mikrobiom mit deinem Temperament zu tun hat, ganz gleich, ob dieses eher lebensfroh, impulsiv, bedächtig oder beständig ist.

Auszug aus dem Verlagskatalog

Was findest du im Buch?

Im Mittelpunkt des Buchs steht der genussvolle gesundheitliche Aspekt. Dabei gehe ich auf zahlreiche Themen und Fragen ein, wie etwa:

  • Wie funktioniert die Verdauung aus der Sicht der TEM?
  • Was versteht man unter Lebensgeistern?
  • Was ist ein Mikrobiom?
  • Was tun bei Histaminunverträglichkeit?
  • Sind Ballaststoffe wirklich eine Last?
  • Was denkt unser Bauchhirn?
  • Welche Verbindung gibt es zwischen Bauch und Gehirn?

So findest du darin natürlich genaue Anleitungen zum Fermentieren von Obst und Gemüse, Rezepte für Sauerteig, Joghurt, Marmelade, essigsaures und eingelegtes Gemüse sowie jede Menge Alltagsrezepte, um die Fermente richtig zu genießen.

75 Rezepte sind es insgesamt – alle mit Bildern – größtenteils selbst fotografiert.

Wilder Smoothie - Fermentieren für die Darmgesundheit
Wilder Smoothie

Ebenso ist viel Wissenswertes zu finden, wie die sich die verschiedenen Techniken der Nahrungskonservierung über die Jahrhunderte – denn das war der ursprüngliche Zweck des Fermentierens – entwickelt haben.

Fermentierte Lebensmittel wirken sich dank der vielen kleinen, besonders aktiven Milchsäurebakterien positiv auf unsere Darmgesundheit und unsere gesamte Lebensenergie aus. In “Blubbern für die Lebensgeister” erfährst du, warum wir es ab sofort im Einmachglas fröhlich blubbern lassen sollten und welchen Nutzen wir davon haben. Lass dich darauf ein, Kapitel für Kapitel. Probiere es selbst aus – lass es blubbern und greif zu!

Hol dir hier gerne die Leseprobe.

Und wo findest du das Buch?

Also ich bin der Meinung, es sollte in allen Buchhandlungen Österreichs, Deutschland und der Schweiz erhältlich sein. Wenn nicht frag bitte in deiner Buchhandlung danach.

Ich freue mich riesig, wenn du das Buch bestellst und weiterempfiehlst. Bestelle es in deiner Buchhandlung, Online – du bekommst es bei Amazon, Thalia , bei Ennsthaler oder auch gerne über mich – auch signiert, wenn du magst. Schreib ein Email an michaela.hauptmann(at)gmx.at und ich sende dir das Buch gerne zu.

Fermentieren für die Darmgesundheit, Schritt sieben von neun
Schritt 7en von 9 (Illustration von AMIR ABOU ROUMIE ILLUSTRATIONS)

Fermentiertes bietet eigene Geschmäcker und Aromen, anfangs oft irritierend – ich weiß. Unser Gaumen, unsere Nase sind dies nicht mehr gewohnt. Aber gewöhne sie daran, langsam und stetig – es lohnt sich!

Fermentieren ist eine Reise zu »neuen« Lebensmitteln. Eine Reise zu einer neuen Art, Lebensmittel zu veredeln, zu verändern, sie zu »kochen« und zu genießen – und dabei ist diese Technik doch schon jahrtausendealt.


Lass dir die Fermente temperamentvoll schmecken!

Temperamentvolle Grüße. Schön, dass Du da bist!

Michi

Du willst wissen welchem Temperament du aktuell am ehesten entsprichst? 👉👉 teste dich. Hier kommst du zum TEMPERAMENTE-TEST

Du willst immer am Laufenden sein? Zeitnah wissen, wenn es Neues gibt. Dann melde dich doch hier zum Newsletter an. Als Dankeschön erhältst Du die Leseprobe meines kürzlich erschienen Buches „temperamentvoll essen – Ernährung nach der Traditionellen Europäischen Medizin“ als Kostprobe.

2 Tolle Neuigkeiten habe ich noch für Dich! Mein ONLINE-Seminar “Die TEM – Was steckt dahinter” kannst du dir nun zu einem Unkostenbeitrag downloaden und der KaiserInnen Club ist nun auch für dich geöffnet.

Impressum/Disclaimer & Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code